Amnesty: Übergriffe und Gewalt in Griechenland – Polizei

 

Not-AI

1986 Faroe postage stamp celebrating Amnesty's...
1986 Faroe postage stamp celebrating Amnesty’s 25th anniversary – Painting by 11 year old Rannvá Kunoy (Photo credit: Wikipedia)

http://www.n-tv.de/politik/Amnesty-Polizei-ist-gewalttaetig-article7576356.html

Proteste in Griechenland und Spanien
Amnesty: Polizei ist gewalttätig
Immer wieder protestieren in den vergangenen Monaten und Jahren die Menschen in Ländern wie Griechenland und Spanien gegen die Sparprogramme ihrer Regierungen. Amnesty International meldet nun, dabei würden die Polizisten zu immer mehr Gewalt greifen.

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat in vielen EU-Ländern eine zunehmend unverhältnismäßige Polizeigewalt bei Protesten insbesondere gegen die Sparpolitik in Krisenländern beklagt. Friedliche Demonstranten seien von Polizisten “geschlagen und getreten” sowie durch Tränengas und Gummigeschosse verletzt worden, erklärte die Organisation. Sie berief sich unter anderem auf Proteste in Athen, Madrid und Bukarest.

In vielen Fällen seien die begangenen Menschenrechtsverletzungen “weder untersucht noch geahndet” worden, erklärte Amnesty in dem Bericht. Darin beklagte die Organisation nicht nur die exzessive Anwendung von Gewalt gegen Demonstranten und Journalisten, sondern auch “willkürliche” Festnahmen und den verhinderten Zugang zur medizinischen Versorgung von Verletzten. Die Organisation forderte die jeweiligen Regierungen auf, die Rechtsverletzungen zu untersuchen und zu verhindern, dass sich solche Fälle wiederholten. (…)